Permalink

0

Buchrezension: Ärztliches Werberecht mit umfassender Rechtsprechungsübersicht von Dr. Virgilia Rumetsch und Peter Kalb

aerztliches WerberechtDas Buch richtet sich insbesondere an die im Bereich der Rechtsberatung und Rechtsanwendung tätigen Berufe, für die es mit seiner Kürze als praktisches Übersichtswerk dient.

Als solches wird das Werk von den beiden Autoren im Vorwort dann auch beschrieben. Es soll als erste Auflage einer geplanten Reihe von aktualisierten Rechtsprechungsübersichten zu sehen sein.

Trotz seiner Kürze bietet es einen sehr umfassenden Überblick über das ärztliche Werberecht und die einzelnen hier relevanten Vorschriften und Gesetze.

Zunächst befasst es sich mit dem Begriff und den Grenzen der Werbung im Heilberufebereich und thematisiert insbesondere die Schlagworte der Anpreisung, der Irreführung und der vergleichenden Werbung.

Sodann geben die Autoren hilfreiche Informationen zur Werbung durch Einrichtungen des Gesundheitswesens und zur Fremdwerbung für gewerbliche Unternehmen.

Im Anschluss werden äußerst praxisrelevante Urteile aus der jüngeren Rechtsprechung dargestellt. Die Autoren haben an dieser Stelle einige sehr einprägsame und interessante Urteile wie z. B. zur Ankündigung von Qualifikationen und Expertisen, zum Zentrums- und zum Klinikbegriff, zur Verwendung von Ortsbezeichnungen, sowie zur Alleinstellungswerbung und zu Vorher-/ Nachher Bildern und weitere Einzelfallbeispielen gesammelt und diese anschaulich aufbereitet.

Im letzten Teil des Buches widmen sie sich dann den Folgen einer etwaigen Wettbewerbsverletzung. Hierbei stellen sie sowohl die berufsrechtlichen, wie auch die wettbewerbsrechtlichen und strafrechtlichen Sanktionen dar.

Insgesamt dient das Werk als Orientierungshilfe zum gegenwärtigen Stand der Rechtsprechung und gibt einen sehr guten Überblick über diese.

Das Buch richtet sich nicht nur an den erfahrenen im ärztlichen Wettbewerbsrecht tätigen Kollegen, sondern auch an Juristen, die sich zunächst in die Materie einarbeiten wollen und einen Überblick hierüber erhalten möchten. Das Werk wäre sogar als Lektüre für den Nichtjuristen geeignet.

Zusammenfassend ist das Buch unserer Meinung nach ein für alle Bibliotheken der im Medizinrecht tätigen Kollegen eine echte Bereicherung. Bestellen können Sie es HIER.

Autoren:

Frau Cornelia Sauerbier
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Medizinrecht

Frau Claudia Göpfert
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

 

Kanzlei

Autor: Kanzlei

Lyck+Pätzold. healthcare.recht ist eine Anwaltskanzlei, die sich ausschließlich auf die Beratung medizinischer Leistungserbringer und Industrieunternehmen aus der Gesundheitsbranche spezialisiert hat. Zu den Beratungsschwerpunkten der Kanzlei gehört: - Errichtung und Strukturierung von Kooperation zwischen Ärzten und/oder Zahnärzten - Beratung und rechtliche Vertretung von Kliniken - Beratung und Vertretung im Personalbereich, insbesondere (bei Chef-)Arztverträgen - Beratung in speziellen Rechtsfragen, die Berufs- und Vertragsarztrecht - Medizinprodukterecht, Heilmittelwerberecht, Wettbewerbsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz Weitere Infos unter http://www.medizinanwaelte.de

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen