emotionheader

Wir möchten heute mit einem wichtigen Anliegen an Sie herantreten und auf das aktuelle Projekt von ÄRZTE HELFEN e.V. aufmerksam machen.

Zahnpflege und der Gang zum Zahnarzt sind in unserer Gesellschaft Selbstverständlichkeiten, die einen bedeutenden Teil zu unserer gesundheitlichen Gesamtverfassung und Lebensqualität beitragen. Eine Selbstverständlichkeit für uns – in Gambia ein unvorstellbarer Luxus.

Gerade im Bereich der Zahnmedizin herrscht in Gambia, Afrikas kleinstem Land, eine akute Unterversorgung. Die einzige Behandlungsmöglichkeit ist oft die Entfernung des kranken Zahnes. Dies ist jedoch nicht immer notwendig, wenn ein Zahnarzt sich des Problems annehmen könnte. Ebenfalls ist es nicht möglich, Fehlstellungen der Zähne und des Kieferbereichs schon im Kindesalter zu behandeln. Die Folgen sind nicht nur körperliche und psychische Belastungen, sondern mitunter die soziale Ausgrenzung des Heranwachsenden.

Aus diesem Grund und wegen der Bedeutung gesunder Zähne für den allgemeinen gesundheitlichen Zustand versucht ÄRZTE HELFEN e.V. in diesem Bereich eine nachhaltige Hilfe aufzubauen. In Zusammenarbeit mit der ASB-Klinik Serrekunda will der Verein durch die Einrichtung eines zahnmedizinischen Behandlungsraumes und die Initiierung eines Zahnärztetransfers Abhilfe schaffen.

Um Näheres zu erfahren, besuchen Sie die Website: www.aerztehelfen.de

Rückfragen können Sie richten an: info@aerztehelfen.de

Zudem wären wir dankbar, wenn Sie diesen Artikel an mögliche Interessenten weiterleiten würden, da es für den Erfolg des Vorhabens von Bedeutung ist, dass viele Personen auf das Problem aufmerksam gemacht werden.

Wenn Sie ÄRZTE HELFEN e.V. unterstützen, eröffnen Sie armen und bedürftigen Menschen in Gambia die Möglichkeit einer zahnärztlichen Behandlung. Sie unterstützen den Auf- und Ausbau eines Behandlungsraumes in der ASB-Klinik in Serrekunda sowie den Aufbau eines Ärztetransfers.

Sie können den Verein durch Sach- und Geldspenden unterstützen. Sachspenden werden direkt in die ASB-Klinik nach Gambia gesandt. Aktuell werden medizinische Verbrauchsmaterialien sowie Ausstattungsgegenstände für einen zahnmedizinischen Behandlungsraum benötigt.

Spenden können Sie an nachfolgenden genanntes Konto überweisen oder Sie können die der sicheren ONLINESPENDE über helpedia nutzen.

Spendenkonto

Empfänger: ÄRZTE HELFEN e.V.
Kontonr.: 7815700
BLZ: 300 606 01

Institut: apoBank (Deutsche Ärzte- und Apothekerbank)
Verwendungszweck: AEH001 und Ihre Kontaktdaten

Für Ihre Spemde werden von ÄRZTE HELFEN e.V. auf Wunsch Zuwendungsbestätigungen ausgestellt.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.