Gerade in Anbetracht der derzeit unsicheren wirtschaftlichen Lage, überlegen sich einige Zahnärzte, derzeit anstatt einer neuen Vollzeitkraft doch lieber zunächst nur einen 400-€- Jobber einzustellen. Bei der Beschäftigung einer 400-€-Kraft gilt es aber für den Arbeitgeber einige Sondervorschriften zu beachten, um später keine böse Überraschung erleben zu müssen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier: risiko_400_euro

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.