Permalink

0

PIP-Brustimplantate – Landgericht Karlsruhe weist zwei Schadensersatzklagen ab: Operierender Arzt war zur Überprüfung der Implantate nicht verpflichtet

Das Landgericht Karlsruhe hat die Schadensersatzklagen zweier Frauen abgewiesen, die sich im Jahr 2007 in einer Klinik in Karlsruhe PIP-Brustimplantate hatten einsetzen lassen. In ihren Klagen vertraten die beiden Frauen insbesondere die Auffassung, dass sich der von ihnen verklagte operierende … Weiterlesen