Bildschirmfoto 2013-12-19 um 11.49.53

Auf Initiative des Referates Gesundheitswirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft ist der Gesundheitswirtschaft Rhein-Main e.V. 2006 gegründet worden und umfasst heute über 170 Mitglieder.

Der Verein hat sich die Förderung und die Weiterentwicklung der Gesundheitswirtschaft in der Rhein-Main Region zum Ziel gesetzt. Er ist ein Zusammenschluss von Personen, Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft und deren Förderern.

Wir freuen uns, als Kanzlei, die seit mehr als 12 Jahren medizinische Leistungserbringer und Healthcare-Unternehmen berät und im Rhein-Main-Gebiet zu Hause ist, die Ziele des Vereins zu unterstützten. Das erste Ziel des Vereins, die Gesundheitswirtschaft als Wachstumsbranche der Rhein-Main-Region in das öffentliche Bewusstsein zu heben und Synergien durch die systematische Vernetzung und Unterstützung von Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Medien zu nutzen und transparent zu machen, prägt seit vielen Jahren auch unseren Beratungsansatz. Umso mehr freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit der Gesundheitswirtschaft Rhein-Main.

Zu den Mitgliedern gehören beispielsweise die Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH, die Heraeus Medical GmbH, die Klinikum Fulda gAG, die Klinikum Worms gGmbH, die Landesbank Hessen Thüringen / Helaba, die Lilly Deutschland GmbH, die MEDA Pharma GmbH & Co. KG, die Rhön-Klinikum AG und zahlreiche weitere im Gesundheitsmarkt agierende Unternehmen.

Ansprechpartner für unsere Aktivitäten in der Initiative Gesundheitswirtschaft Rhein-Main ist Frau Rechtsanwältin Katri Helena Lyck.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.