Permalink

0

Berufswidrige Werbung – Mitwirkung eines Arztes an Fernsehsendung

Zur Mitwirkung eines Schönheitschirurgen an einer Fernsehsendung über einen neuen Urlaubstrend („Fettabsaugen auf Mallorca“) unter dem Aspekt vermeintlich berufswidriger Werbung. Zum Sachverhalt: Der Beschuldigte in diesem berufsrechtlichen Verfahren war Facharzt für Chirurgie und nach eigenen Angaben insbesondere im Bereich der … Weiterlesen

Permalink

0

Irreführende Werbung eines niedergelassenen Augenarztes mit dem Begriff „Abteilung“

Urteil des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein – Westfalen vom 22.06.2005   Der Beschuldigte war als Facharzt für Augenheilkunde in eigener Praxis niedergelassen. Er hat, so das Oberverwaltungsgericht, durch die Veröffentlichung der beiden streitgegenständlichen Anzeigen seine Berufspflichten verletzt, indem er gegen das in … Weiterlesen

Seite 15 von 15« Erste...10...12131415